Regionale Akteure

Zu den regionalen Akteuren im BioPharma Cluster South Germany gehören Unternehmen, Hochschulen und andere forschungsnahe Institutionen, kommunale Partner und Finanzpartner.

Die Kooperation untereinander ist ein klarer Erfolgsfaktor für die Region. So wird die Entwicklung neuer Technologien und Dienstleistungen ebenso wie die Fachkräftegewinnung konsequent unterstützt.

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

zählt weltweit zu den 20 führenden, forschungsintensivsten Pharmaunternehmen für die Bereiche Biopharmazeutika, Humanpharmazeutika und Tiergesundheit.

Als Pionier und einer der führenden Hersteller im Bereich Biopharmazeutika mit über 35 Jahren Erfahrung, betreibt das forschende Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim in Biberach seinen weltweit größten Standort für die Entwicklung, Herstellung und Distribution biopharmazeutischer Wirkstoffe.

 

Rentschler Biopharma

ist ein weltweit führendes Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen (CDMO) für hochwirksame Biopharmazeutika. Damit leistet Rentschler Biopharma einen wichtigen Beitrag zur Versorgung schwerstkranker Patienten.

Ausschließlich auf Kundenprojekte fokussiert, bietet Rentschler Biopharma Bioprozessentwicklung und Produktion von Biopharmazeutika sowie Beratungsleistungen, Projektplanung und regulatorische Unterstützung an. Langjährige Erfahrung und exzellente Lösungskompetenz sichern den Qualitätsstandard für die Kunden.

Teva Biotech

entwickelt und produziert am Standort Ulm rekombinante Proteine und monoklonale Antikörper aus Zellkulturen für die weltweite Marktversorgung.

Das Arzneimittelunternehmen Teva ist der globale Weltmarktführer für Generika mit einer ebenfalls starken Sparte für innovative Arzneimittel. Am Standort Ulm stellt Teva bereits seit 2004 biotechnologische Arzneimittel her. Derzeit entsteht dort mit einer Investitionssumme von 500 Mio Euro eine zweite hochmoderne Biotechanlage, auf der zukünftig monoklonale Antikörper für eine Vielzahl von Krankheitsbildern hergestellt werden können.

Vetter Pharma International GmbH

Vetter Pharma International GmbH ist ein internationaler Spezialist für die Herstellung steriler Abfüllung und Endverpackung von Injektionssystemen mit internationalen Kunden aus der Pharma- und Biotechbranche. 

Vetter ist eine Contract Development und Manufacturing Organisation (CDMO) mit Hauptsitz in Ravensburg und Produktionsstätten in Deutschland und den USA. Aktuell 4.600 Mitarbeiter unterstützen Kunden von der Prozessentwicklung über die aseptische Abfüllung bis zu Verpackungslösungen für Vials, Spritzen und Karpulen.

IHK Ulm

Die IHK Ulm vertritt die Interessen aller Mitgliedsunternehmen in der Region. Sie setzt sich für die Verbesserung unternehmerischer Rahmenbedingungen ein. Der IHK Ulm obliegt die Scharnierfunktion zwischen Unternehmen, der Wissenschaft und den kommunalen Partnern des BioPharmaCluster South Germany.

Universität Ulm

Die Universität Ulm ist eine forschungsstarke Hochschule und mit mehr als 10.000 Studierenden in Medizin, Naturwissenschaften und Technik das Innovationszentrum der Wissenschaftsstadt. Sie ist Mittelpunkt der dynamischsten deutschen Biotechnologieregion – so das Beratungsunternehmen Prognos. Zahlreiche Kooperationen der Universität mit Pharmaunternehmen und Forschungsverbünde wie das Boehringer Ingelheim Ulm University BioCenter (BIU) stärken die Region nachhaltig.

Hochschule Biberach

Die Hochschule Biberach leistet durch transferorientierte Forschung und anwendungsbezogene Ausbildung von Fachkräften im Bereich pharmazeutische und industrielle Biotechnologie einen unverzichtbaren Beitrag für die Zukunft des Wissenschaftsstandorts.

Biotechnologie ist ein thematischer Schwerpunkt der Hochschule Biberach in Studium, Weiterbildung, Forschung und Transfer. Als Hochschule für Angewandte Wissenschaften bietet die HBC anwendungsbezogene Bachelor- wie Master-Studiengänge, ergänzt durch zukunftsgerichtete Forschungs- und Transferprojekte mit entsprechenden Promotionsmöglichkeiten.

BASF Personal Care and Nutrition GmbH ist einer der führenden Anbieter für alle Märkte der Humanernährung, unter anderem für Lebensmittelinhaltsstoffe und Nahrungsergänzungsmittel.

Castus GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller innovativer Medizintechnik mit Schwerpunkt auf Sterilproduktion für weltweite Kunden aus der pharmazeutischen Industrie.

Sartorius Stedim Cellca GmbH entwickelt und produziert Zelllinien und Upstream-Prozesse für großtechnische Proteinproduktion von Biopharmazeutika auf Basis von Säugerzellkulturen.

ecoSPECS GmbH ist ein führender Anbieter von Ingenieursdienstleistungen für Qualitätssysteme mit international renommierten Kunden aus Life Science, Kliniken und Medizintechnik.

Exyte Central Europe GmbH ist ein weltweit renommiertes Unternehmen im Bereich der Planung, Entwicklung und Konstruktion von High-Tech Fabriken und Anlagen für Kunden aus Life Science und Biotechnologie.

Fluoron GmbH ist Spezialist in der Entwicklung und Produktion hochreiner innovativer Biomaterialien für die Netzhaut- und Kataraktchirurgie.

Labor Dr. Merk und Kollegen GmbH ist ein Hersteller von Biotechnologie für Pharma und Diagnostika und spezialisiert sich auf die Prüfung auf Mikroben- und Virenbefall sowie Produktion von Viren zu Prüfzwecken.

Reinraumtechnik Ulm ist Entwickler von innovativen reinraumtechnischen Lösungen mit speziellem Fokus auf die pharmazeutische Industrie aus dem In- und Ausland.

Südpack Medica AG bietet lösungsorientierte Dienstleistungsservices für medizinische Sterilgutverpackungen mit hochmodernen Sicherheitsstandards.

Die Technische Hochschule Ulm bietet ein einzigartiges Ausbildungsprofil mit hohem Praxisbezug durch innovative Forschungs- und Transferprojekte in Kooperation mit Unternehmen aus der Wirtschaft, unter anderem im Bereich Biotechnologie.

KOMMUNALE PARTNER

Alb-Donau-Kreis
Landkreis Biberach
Landkreis Neu-Ulm
Stadt Biberach
Stadt Laupheim
Stadt Neu-Ulm
Stadt Ulm

FINANZPARTNER

Kreissparkasse Biberach
Sparkasse Ulm
Volksbank Ulm-Biberach eG

WEITERE PARTNER

Innovationsregion Ulm





Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.