Zukunftsbranche mit Perspektiven

Mit rund 100 Unternehmen aus dem Bereich Biopharmazeutik und medizinische Biotechnologie bietet der BioPharma Cluster South Germany vielfältige Möglichkeiten für junge Menschen, ambitionierte Talente und zukünftige Fachkräfte.

Die Region zwischen Ulm und Bodensee zählt zu den umsatzstärksten und bedeutendsten Forschungs- und Entwicklungsstandorten der pharmazeutischen Industrie in Deutschland. Renommierte Hochschulen bieten ein vielseitiges Studienangebot.

In der Region absolvieren jährlich rund 1.100 Auszubildende und Studierende erfolgreich eine Ausbildung mit dem Schwerpunkt pharmazeutische Biotechnologie. Die Übernahmechancen nach bestandener Ausbildung sind in der Region sehr gut. Die Unternehmen investieren in ihre zukünftigen Mitarbeiter und ermöglichen mit Trainee-Programmen einen hervorragenden Einstieg in die Berufswelt.
 

Vielfältige Ausbildungswege

Allein die vier größten Unternehmen des BioPharma Clusters bieten mehr als 450 Ausbildungsplätze an. Die Bandbreite der Berufsfelder ist groß: Mit technischem Fokus, in der Forschung, in der IT, im kaufmännischen Bereich, in Form eines Dualen Studiums

In den ansässigen Unternehmen wird die Förderung des Fachkräftenachwuchses großgeschrieben. So gibt es betriebliche Lernzentren in Biberach und Ingelheim, die spezielle Kurse und Lehrgänge anbieten, um den Unterricht der Berufsschule zu vertiefen. Ein Mentoring-Programm unterstützt die Azubis während ihrer Ausbildungsphase, viele Unternehmen bieten die Option eines Unternehmenspraktikums im Ausland an. 

Kooperationen mit Gymnasien fördern den naturwissenschaftlichen Nachwuchs. Das NUGINetzwerk Universität Gymnasium Industrie – ist eine Partnerschaft der Universität Ulm und der lokalen Industrie mit 20 Partnergymnasien. Dank der Initiative besitzen rund 14 Gymnasien ein genehmigtes S1-Gentechniklabor. Die Gymnasien agieren unabhängig von der Universität und den Unternehmen, können so aber ihre naturwissenschaftlichen Kompetenzen ausweiten. 

Auszubildende berichten

Vetter 
„Schon in der Schule wurde mir klar: Chemie ist mein Ding. Dann kam ich zu Vetter. Was soll ich sagen? Punktlandung!“ – Ines Habersetzer, ehemalige Auszubildende zur Chemielaborantin.

Boehringer Ingelheim
„Als Biologielaborantin kann ich aktiv am Erforschen und Entwickeln neuer Medikamente mitarbeiten.“ – Nathalie Okogun, Biologielaborantin

Teva
Testimonials für Ausbildung als Videos
Erfahrungsberichte Praktikanten

Studienangebote bis zur Promotion

Zahlreiche international renommierte Hochschulen bieten im BioPharma Cluster South Germany Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich der Biotechnologie und -pharmazie an. In vielen Studiengängen stehen die Studierenden in direktem Kontakt mit lokalen Unternehmen. Die Zusammenarbeit fördert die praxisnahe Forschung und gewährt den Studierenden Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte. Der frühe Kontakt mit den Unternehmen eröffnet zudem gute Einstiegsmöglichkeiten in die Wirtschaft.

Die Hochschulen Biberach, Aalen, Albstadt-Sigmaringen, Esslingen sowie die Technische Hochschule Ulm und die Universität Ulm bieten zahlreiche Studiengänge mit Schwerpunkt in der Biopharmazeutik und pharmazeutischen Biotechnologie an – und eröffnen ihren Studierenden den wissenschaftlichen Karriereweg bis zur Promotion.

Hochschulabsolventen können sich berufsbegleitend wissenschaftlich weiterqualifizieren. Die School of Advanced Professional Studies (SAPS) bietet praxisorientiert Fachwissen und Management-Kompetenzen in Zertifikatskursen und Masterstudiengängen an.

Attraktive Rahmenbedingungen

Hervorragende Rahmenbedingungen für Auszubildende und Fachkräfte zeichnen den BioPharma Cluster South Germany aus. Dazu gehören attraktive Vergütungen, zusätzliche Leistungen wie Urlaubsgeld, Jahreszahlungen und Altersvorsorge.

Durch die starke internationale Ausrichtung der Unternehmen und Institutionen werden arbeitsspezifische Englischkurse angeboten und durch die Unternehmen gefördert.

Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern zusätzlich ein vielfältiges Sportprogramm an; vom betrieblichen Gesundheitsmanagement bis zu Sportkursen wie Judo, Fitness oder Yoga.

Und auch bei der Vereinbarung von Beruf und Familie werden die Mitarbeiter im BioPharma Cluster unterstützt: mit flexiblen Arbeitszeitmodellen oder firmeneigenen Kindergärten.
 

Studiengänge

Hochschule Aalen

Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft
Beethovenstraße 1 
73430 Aalen 

https://www.hs-aalen.de/

•    Chemie (B.Sc.)
•    Analytische und bioanalytische Chemie (M.Sc.)

Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Campus Sigmaringen
Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Anton-Günther-Straße 51 
72488 Sigmaringen 

Standort Albstadt
Campus Albstadt 
Jakobstraße 6 
72458 Albstadt-Ebingen 

www.hs-albsig.de

•    Pharmatechnik – Fachrichtungen Biopharmazeutische Technologie und Betriebstechnik (B.Sc.) 
•    Bioanalytik (B.Sc.)
•    Biomedical Sciences (M.Sc.)

Hochschule Biberach

Biberach University of Applied Sciences
Karlstraße 11
88400 Biberach 

http://www.hochschule-biberach.de

•    Pharmazeutische Biotechnologie (B.Sc.) 
•    Industrielle Biotechnologie (B.Sc.)
•    Pharmazeutische Biotechnologie (M.Sc.) in Kooperation mit der Universität Ulm
•    Industrielle Biotechnologie (M.Sc.) in Kooperation mit der Universität Ulm
•    Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften (M. Sc.), berufsbegleitend in Kooperation mit der Universität Ulm

Hochschule Esslingen

Angewandte Naturwissenschaften
Kanalstraße 33
73728 Esslingen

http://www.hs-esslingen.de/de/

•    Biotechnologie (B.Sc.)
•    Biotechnologie (M.Sc.)

Technische Hochschule Ulm

Universität Ulm

Naturwissenschaftliche-Technische Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH

Private staatlich anerkannte Fachhochschule und Berufskolleg
Seidenstraße 12 – 35
88316 Isny im Allgäu

www.nta-isny.de

•    Pharmazeutische Chemie (B.Sc.)
•    Chemie (B.Sc.)
 

Ausbildungswege

Matthias-Erzberger-Schule, Biberach

Berufliche Schule im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach
Leipzigstraße 11
88400 Biberach

http://www.mes-bc.de

Kilian-von-Steiner-Schule

Berufliche Schule, Laupheim
Am Käppele 9
88471 Laupheim 

http://www.kvs-schule.de 

•    Duales Naturwissenschaftliches Gymnasium (TGN) 
•    Berufskolleg Chemisch-Technische/r Assistent/in (CTA) 

Valckenburgschule Ulm

Berufliches Bildungszentrum  
Valckenburgufer 21
89073 Ulm 

http://www.valckenburgschule.de/ 

•    Fachschulreife: Labortechnik 
•    Berufliches Biotechnologisches Gymnasium 

Naturwissenschaftlich-Technische Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH

Private staatlich anerkannte Fachhochschule und Berufskolleg
Seidenstraße 12 – 35
88316 Isny im Allgäu

www.nta-isny.de

•    Berufskolleg Biotechnologischer Assistent (BioTA) 
•    Berufskolleg Chemisch-Technischer Assistent (CTA)  
•    Berufskolleg Pharmazeutisch-Technischer Assistent (PTA) 

Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk Ulm

Staatlich genehmigtes privates Berufskolleg für pharmazeutisch-technische Assistentinnen / Assistenten 
Maybachstraße 15
89079 Ulm

www.deb.de 

•    Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (staatl. Prüfung) 

Akademie für Gesundheitsberufe am Universitätsklinikum Ulm

Universitätsklinikum Ulm
Akademie für Gesundheitsberufe
Schlossstraße 38-44 
89079 Ulm-Wiblingen

www.akademie.uniklinik-ulm.de

•    Medizinisch-technische Laborassistenz (MTLA)

Qualifizierung und Weiterbildung

IHK-Bildungszentrum Ulm in Zusammenarbeit mit (bio)pharmazeutischen Unternehmen

IHK Ulm
Olgastraße 95-101
89073 Ulm

Aus- und Weiterbildung IHK Ulm

•    Geprüfte/r Industriemeister/in Pharmazie 
•    Assistent/in für biotechnische Produktion (Biopharma)
Innerbetriebliche Lehrgänge bei Boehringer Ingelheim, Biberach
•    Fachkraft für Biotechnologie
Innerbetriebliche Kurse bei Boehringer Ingelheim, Biberach

Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik an der Universität Ulm

Villa Eberhardt
Heidenheimer Straße 80
89075 Ulm

 http://www.uni-ulm.de/akademie

•    Good Manufacturing Practice – GMP-Training 
•    Sicherheit in der Gentechnik 
 

Netzwerk Universität Gymnasium Industrie – NUGI

Matthias-Erzberger-Schule, Biberach

Berufliche Schule im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach
Leipzigstraße 11
88400 Biberach

 http://www.mes-bc.de

•    Biotechnologisches Gymnasium (BTG)

Pestalozzi-Gymnasium

Pestalozzi-Gymnasium
Breslaustraße 8
88387 Biberach 

 http://www.pg-biberach.de

Wieland-Gymnasium Biberach

Wieland-Gymnasium Biberach
Adenauerallee 1–3
88400 Biberach an der Riß

https://www.wieland-gymnasium.de/ 

Albert-Einstein-Gymnasium

Gymnasium im Schulzentrum Ulm-Wiblingen
Buchauerstraße 9
89079 Ulm

http://www.einstein-gym.ul.schule-bw.de/

Schülerforschungszentrum Südwürttemberg (SFZ)

Schülerforschungszentrum Südwürttemberg (SFZ)
Klösterle 1a
88348 Bad Saulgau

www.sfz-bw.de





Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.