16.10.2020

„Zusammen. Mehr. Erreichen.“

PROUT AT WORK Konferenz 2020 mit Boehringer Ingelheim als Gastgeber

 

16. Oktober |  09:30 - 16:15 Uhr

 

Am 16. Oktober 2020 findet die virtuelle PROUT AT WORK-Konferenz statt, die dieses Jahr von Boehringer Ingelheim ausgerichtet wird.

 

Die virtuellen Konferenz will Antworten darauf finden, inwiefern sich die unterschiedlichen Diversity Dimensionen vernetzen können.
Die Konferenz wird auf Englisch/Deutsch und Deutsche Gebärdensprache übersetzt.

 

Verschiedene Formaten greifen unterschiedliche Perspektiven auf und bieten allen Teilnehmer*innen ein vielfältiges Programm u.a. mit interaktiven Workshops, spannenden Vorträgen zu spezifischen Themen und  Paneldiskussionen etwa zu Intersektionalität, Medien und Sprache.

 

 

Mitarbeiter*innen von Boehringer Ingelheim gestalten das Programm aktiv mit:

 

Dr. Sabine Nikolaus, Country Managing Director Germany bei Boehringer Ingelheim, wird die Eröffnungsrede halten.

 

Im Panel "Wertschätzende Sprache" diskutieren Olaf Guttzeit (Head of CoE Life Balance & Disability bei Boehringer Ingelheim), Emily Scholle (Diversity & Inclusion Program Managerin, IBM); Hatice Akyün (Journalistin) und Linda Gondorf (Head of Content OTTO Unternehmenskommunikation OTTOCOMS) darüber, wem wertschätzende Sprache nützt und wie sie umgesetzt werde kann.

 

Der interaktive Workshop "Innovation is driven by diversity - How can we drive inclusion?" von Denise Hottmann (Head of Diversity & Inclusion Germany bei Boehringer Ingelheim) wird sich mit dieser und vielen weiteren Fragen befassen.

 

 

Kostenlose Registrierung für die Konferenz





Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.